Unter folgenden Links kann man Radio Monacensis mit verschiedenen Playern hören:

  winamp  Winamp mediaplayer  Windows Mediaplayer 
  realplayer  Realplayer lautfm  laut.fm Flashplayer

andere Arten Radio Monacensis zu hören - unter >Empfang<

Guten Abend bei Radio Monacensis - dem Mittelalter - Radio. Wir bieten das Beste aus Mittelalter - Rock, Marktmusik, Spielmannsmusik, Celtic, Folkmusik und natürlich auch alte mittelalterliche Klänge (authentische Mittelaltermusik).
Kümmert euch doch bitte um unsere Toplist-Buttons unten links !

Wim verabschiedete sich nach 25 Jahren von Corvus Corax

Wim, Wim  © cb-gbr.deder Corvus Corax zusammen mit Castus 1989 gegründet hat, verabschiedete sich nach der 25 Jahre Corvus Corax-Jubiläumstour von der Band. Er zieht sich aus dem aktiven Musikschaffen zurück und möchte sich nun mehr seiner Leidenschaft, dem Instrumentenbau widmen. Dies ist eine intensive und aufwändige Arbeit, die seine volle Aufmerksamkeit verlangt.

Weiterlesen...
 

Neue Sendung "Liederliches"

Auf Radio Monacensis gibt es ab 7.2.2015 eine neue Sendung: "Liederliches".
Bei "Liederliches" präsentieren wir Neuheiten, etwas ältere Musik und Klassiker. Manchmal zu Themen oder "frei Schnauze", es wird jedenfalls eine kunterbunte Sendung.
Die Sendung kommt immer nach Ansage, d.h. nicht in festen Abständen, aber immer Samstag 19-20 Uhr. Die erste ist am Samstag 7.2.2015 19 Uhr

 

Die Zeit der Rauhnächte

E-Mail Drucken PDF

Die Wahrsagen in den Rauhnächten, russische Illustration, 1885Rauhnächte (auch Raunächte oder Rauchnächte), zwölf Nächte (auch Zwölfte), Glöckelnächte, Innernächte oder Unternächte sind einige Nächte um den Jahreswechsel, denen im europäischen Brauchtum oft besondere Bedeutung zugemessen wird. Meist handelt es sich um die Zwölf Weihnachtstage vom Weihnachtstag bis zum Fest der Erscheinung des Herrn (6. Januar), aber auch andere Zeiträume, beispielsweise zwischen dem Thomastag und Neujahr, kommen in Frage. Je nach Region unterscheidet sich die Anzahl der Rauhnächte zwischen drei und zwölf Nächten.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 27. Dezember 2014 um 00:42 Uhr Weiterlesen...